Podiumsdiskussion

Themenschwerpunkt Grenzen der Vernunft

future ethics. Wenn Wissenschaft Politik macht

Zur Zeit spielen die Wissenschaften im Zuge der CoViD-19-Pandemie eine bedeutende Rolle für die Politik. Mit dieser Rolle sind grundlegende Fragen verbunden, die viel darüber verraten, was für eine Gesellschaft wir sein wollen: Braucht unsere Gesellschaft – nicht nur in Krisen – mehr ‚evidenzbasierte Politik‘ und was heißt das konkret? Warum übertönen die Naturwissenschaften so oft die anderen Stim-men im Konzert der Wissenschaften und welchen Preis zahlen wir als Gesellschaft, wenn diese anderen wissenschaftlichen Stimmen nur schwer Gehör finden? Wie lassen sich komplexe wissenschaftliche Sachverhalte in politische Entscheidungen übersetzen?

Am Podium:
Günther Mayr, Wissenschaftsjournalist, Leiter des ORF-Wissenschaftsressorts
NN

Eine Kooperation mit Wiener Zeitung und Diakonie Österreich

Datum: 
Dienstag, 6. Oktober 2020 - 19:00 to 20:30
Ort: 
Albert Schweitzer Haus (Saal), Schwarzspanierstr. 13, 1090 Wien
Kosten: 
Kostenlos
Anmeldung: 

Anmeldung am besten direkt unter events@wienerzeitung.at